Selbstfürsorge in schwierigen Zeiten durch das Coronavirus

Selbstfürsorge in schwierigen Zeiten durch das Coronavirus

Posted by Redaktion in Allgemein 22 Dez 2020

Ich möchte Sie heute auf den Blog der Milton H. Erickson Gesellschaft für klinische Hypnose aufmerksam machen. Dort sorgen erfahrene erfahrenen Hypnotherapeut*innen für mehr Entspannung, Erholung, Resilienz, innere Sicherheit und zur Unterstützung gesundheitsdienlicher Prozesse.

Folgen Sie dem Link:  hypnose.de/blog/trancereihe-covid-19

Das die Hypnotherapie viel zu bieten hat, wird besonders in Krisenzeiten deutlich. Davon habe ich bis heute profitiert und in  meine therapeutische Arbeit integriert. Trancen sind ein einfacher Weg, wie wir effektiv unser Unbewusstes und unser Immunsystem einladen können, uns auf hilfreiche Art und Weise zu unterstützen.

Was ist Hypnotherapie?

Die Definition der Hypnotherapie kann man mit wissenschaftlich anerkannten und langjährig erprobten psychotherapeutische Methoden umschreiben. Sie können bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Erfolg in verschiedenen Bereichen der Psychotherapie, der Medizin und Zahnmedizin angewendet werden. Die Methoden sind orientiert an den Ressourcen jedes Menschen; dies sind Fähigkeiten, Kenntnisse, Erfahrungen, Talente, Neigungen und Stärken, die oftmals gar nicht bewusst sind. Zu Fragen rund um das Thema Hypnose rufen Sie mich an 0711 88 77 812 –oder schreiben Sie mir eine Nachricht unter: info@stuttgarter-psychotherapie.de.

Bei der Hypnotherapie wird die Person durch gezielte Formulierungen des Hypnotherapeuten in einen veränderten Bewusstseinszustand, die hypnotische Trance, geleitet. In der Trance behalten Menschen die Kontrolle über sich und können, wenn sie wollen, den hypnotischen Prozess jederzeit unterbrechen oder beenden. Viele Patienten vergleichen das Erleben einer Trance mit dem angenehmen Zustand kurz vor dem Einschlafen, wenn man eher in Bildern denkt und der Körper zur Ruhe kommt. In der Regel kann man sich im Anschluss an die Hypnose an das Erleben während der Trance erinnern.

Welche Bereiche gibt es von Hypnose in der Psychotherapie?

Wie eine Vielzahl von wissenschaftlichen Studien zeigen, können psychische Probleme wirkungsvoll mit Hypnotherapie behandelt werden. Zu den Anwendungsbereichen zählen Ängste, Depressionen, Folgen traumatischer Erfahrungen, Suchtverhalten, psychosomatische Störungen, chronische Schmerzen etc.
Hypnose ist ein wirksames Behandlungsverfahren, und als solches gehört es nur in die Hände qualifizierter und verantwortungsvoller Therapeuten!

Ich wünsche Ihnen viel Freude mit den Trancen der M.E.G. Gesellschaft, wohin Sie o.g. Link führen wird.

Für Fragen stehe ich Ihnen in meiner Praxis für Psychotherapie Stuttgart zur Verfügung.

Rufen Sie mich an 0711 88 77 812 –oder schreiben Sie mir eine Nachricht unter: info@stuttgarter-psychotherapie.de

Ihre Heilpraktikerin für Psychotherapie und Kunsttherapeutin

Ute Steinke-Spangenberg aus Stuttgart Degerloch

Schlagwörter: ,