Systemische Therapie Stuttgart

Systemische Therapie Stuttgart

Posted by Redaktion in Allgemein 07 Dez 2020

Systemische Therapie ist ein psychotherapeutisches Verfahren, dessen Schwerpunkt auf dem sozialen Kontext psychischer Störungen, insbesondere auf Interaktionen zwischen Mitgliedern der Familie und deren sozialer Umwelt liegt.

Methoden /Arbeitsweise

Bei aller Individualität ist der Mensch zugleich stets Teil einer Gemeinschaft, sei es nun als Partner, Familienmitglied oder als Angehöriger eines anderen mehr oder weniger komplexen sozialen Systems. In diesem Spannungsfeld ergeben sich häufig Situationen für den einzelnen Menschen, die eine so große Herausforderung darstellen, dass sie zu einer persönlichen Krise führen können. Doch in unserer leistungsorientierten Gesellschaft fällt es vielen Menschen schwer, sich selbst oder gar anderen gegenüber einzugestehen, dass in ihrem beruflichen oder privaten Leben gerade etwas nicht stimmt, sie aber keine Idee haben, wie sich daran etwas ändern ließe. Die Antwort auf die Frage „Wie geht’s?“ lautet häufig „Läuft!“, doch wenn überhaupt noch etwas läuft, dann eher holprig als rund. Verunsicherung, Unzufriedenheit, Anspannung, Antriebslosigkeit, Erschöpfung, körperliche Symptome … der Kanon der Zeichen, die auf ein Problem oder eine Krise hindeuten, ist lang und vielfältig. Doch trotz aller Anzeichen, die auf möglicherweise anstehende Veränderungen hinweisen, gelingt es den Betroffenen nicht immer, ohne fremde Hilfe eine Lösung zu finden. Systemische Beratung und Therapie bieten die Chance, sich über Veränderungswünsche klar zu werden und sie umzusetzen.

Beratung und Therapie — Begegnung auf Augenhöhe

Als Berater und Therapeuten unterstützen wir Sie dabei, Probleme und Krisen im privaten oder beruflichen Bereich zu bewältigen. Doch ganz gleich, welches Anliegen Sie zu uns führt, eines ist uns sehr wichtig: Wir begegnen einander als Gleichgestellte, schließlich bringen beide Seiten Gleichwertiges in die Beratung oder Therapie ein. So sind Sie der Experte für Ihr Leben, Ihre Wünsche und Ziele, während wir als Experten für die Methode Ihnen dabei helfen, Ihre Wünsche und Ziele zu realisieren. Wir verstehen uns somit als Team, das sich für Ihre Veränderungswünsche einsetzt. Sollten Sie Fragen zu unserem Vorgehen haben, beantworten wir sie Ihnen gerne, denn Transparenz schafft die Grundlage für ein vertrauensvolles Miteinander.

Perspektivwechsel und Ressourcenaktivierung

Gemäß unserem systemisch geprägten Selbstverständnis betrachten wir uns als Impulsgeber, die Sie darin unterstützen, neue Sichtweisen und Haltungen zu entwickeln und dadurch Ihren Handlungsspielraum zu erweitern. Ebenso wichtig ist uns, Ihnen Zugriff auf vorhandene, jedoch ungenutzte Ressourcen zu ermöglichen. Während einer emotionalen Krise, ist der Blick auf bereits vorhandene Kompetenzen und Fähigkeiten häufig verstellt. Beratung und Therapie bieten die Chance, den Blick auf diese Stärken zu öffnen. Ressourcenorientierung und -Aktivierung sind somit wichtige Grundpfeiler unserer Arbeitsweise.

Wertschätzung und Achtung Ihrer Autonomie

Eine respektvolle, wertschätzende wie auch wertungsfreie Begegnung im geschützten Raum von Beratung und Therapie sind selbstverständlich für uns. Denn nur, wenn Sie sich wirklich angenommen und wohl fühlen, werden Sie innerlich bereit sein, sich auf den Beratungs- oder Therapieprozess einzulassen. In letzter Instanz liegt die Entscheidung, neu entwickelte Wahlmöglichkeiten in Ihrem Alltag außerhalb der Praxisräumlichkeiten zu verwirklichen, bei Ihnen als selbst bestimmter Mensch. Denn einzig und allein Sie wissen, ob der sich Ihnen neu eröffnende Weg zielführend ist und sich für Sie stimmig anfühlt.

Sie haben ein Problem und schon viel versucht?

Wir finden die Lösung dort, wo Sie noch nie gesucht haben.

Rufen Sie mich in meiner Praxis Psychotherapie Stuttgart an 0711 88 77 812 –oder schreiben Sie mir eine Nachricht unter: info@stuttgarter-psychotherapie.de

Ihre Heilpraktikerin für Psychotherapie und Kunsttherapeutin Ute Steinke-Spangenberg aus Stuttgart Degerloch

Schlagwörter: